· 

#dickbauchdienstag

Auf Instagram verfolge ich seit längerem den #dickbauchdienstag. Dabei werden jeden Dienstag unter dem Hashtag #dickbauchdienstag die schönsten Babybauchbilder gepostet. 

Bei so vielen schönen Babybäuchen musste ich mir meine Bilder vom damaligen Babybauchshooting  auch mal wieder angucken. 

Ich mag sie und erinnere mich sehr gerne an die spannende Zeit, in der wir auf unseren Mausebär gewartet haben. 

Ich war wirklich gerne schwanger. Das lag sicherlich auch daran, dass ich eine durchaus entspannte Schwangerschaft hatte. Bis auf ein bisschen Übelkeit zu Beginn, hatte ich keine Beschwerden. 

Das Babybauchshooting war ein echtes Highlight in der Schwangerschaft. Die zauberhafte Fotografin Allah, von der Lichthalle Krefeld, kam zu uns nach Hause und rückte uns in unseren eignen vier Wänden und im nahe gelegenen Park ins rechte Licht. Durch ihre nette und offene Art haben wir uns direkt sehr wohl gefühlt vor der Kamera. Eigene Ideen wurden mit der professionellen Sicht der Fotografin gekonnt ins Szene gesetzt.

Sollte ich nochmal schwanger werden würde ich jeder Zeit nochmal ein Babybauchshooting machen. Diese inzigartige Zeit muss einfach in Bildern festgehalten werden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0