· 

Meine Goldstücke ღ Mamablogs

Durch meine Schwangerschaft wurde ich relativ früh aus meinem Beruf raus geschrieben. Von heute auf morgen hatte ich auf einmal ganz viel Zeit. Beim Warten auf unseren kleinen Mausebär bin ich auf einige Blogs, geschrieben von anderen Müttern, gestoßen und verfolge diese bis heute. 

Manche Texte sind witzig geschrieben, andere geben mir Tipps und wieder andere zeigen mir einfach nur, hey du bist mit manchen Problemen nicht allein. Im folgenden möchte ich euch meine aktuellen fünf Lieblingsblogs vorstellen:

Lieblingichbloggejetzt

Dies war der erste Blog, bei dem ich hängen geblieben bin. Als ich auf diesen Blog gestoßen bin, hatte Alina gerade ihr zweites Kind bekommen und ich fand es sehr spannend diese Phase mitverfolgen zu können.

Alina schreibt über ihren Alltag mit zwei Kindern,   

Mode, nützliche Tipps und Tricks für eine schöne Mama und vieles mehr. Es macht einfach Spaß ihr Texte zu lesen und manches regt  zum nachdenken an. 

Gutes Geteilt

Ich liebe dieses Foto. Gemacht von der lieben Lisa von Einblick Fotografie. Genauso gut wie die Bilder sind ihre Texte auf Gutes Geteilt!
Ich liebe dieses Foto. Gemacht von der lieben Lisa von Einblick Fotografie. Genauso gut wie die Bilder sind ihre Texte auf Gutes Geteilt!

Dieser Blog wird von der lieben Lisa geschrieben. Zweifache Mama, leidenschaftliche Fotografin und ihre Texte kommen direkt aus dem Leben. 

Kennen lernen durfte ich Lisa, als sie die Fotos auf unserer Hochzeit geschossen hat. Diese sind wirklich toll geworden und ich gucke sie mir auch noch nach 5 Jahren (Wahnsinn ... es ist wirklich schon fast 5 Jahre her) sehr gerne  an. 

Vor kurzem ist Lisa zum zweiten Mal Mama geworden und hat ihren Blog Gutes Geteilt ins Leben gerufen. 

 

Das schöne an ihren Texten ist, dass man sich oft daran wieder finden kann. Darüber hinaus schreibt sie sehr authentisch und oftmals witzig. Egal ob es um die schlaflosen Nächte als Mama, die lästigen Viren in der kalten Jahreszeit oder aber um das Tabuthema gewollt nicht zu stillen geht. Sie schreibt vieles mit einem Augenzwinkern und nimmt gleichzeitig aber kein Blatt vor den Mund. Absolut empfehlenswert!

Rabenkind & Lausebengel

Die Mama vom Lausebengel lernte ich im PEKIP Kurs kennen. 

Den Blog schreibt sie mit einer Freundin zusammen. Die Mama vom Rabenkind. Der kleine Lausebengel und das Rabenkind sind unzertrennlich, genauso wie ihre Mamas. Ihr Blog ist ein kreativer Familienblog, auf dem es viele Anregungen und Ideen rund um die Themen Kochen, Backen, Nähen und DIY gibt. 

 

Das Spannende an diesem Blog ist, dass Mausebär ungefähr im gleichen Alter wie das Rabenkind und der Lausebengel ist und wir so schon viele Dinge ausprobieren konnten, die auf dem Blog gezeigt wurden. 

Pink-E-Pank

Auf dem Blog Pinkepank bin ich durch die Aktion Selbstfindung, Selbstfürsorge und 1000 Fragen an dich selbst aufmerksam geworden und hängen geblieben. 

 

Nicht nur der Blog, auch auf Instagram macht es viel Freude der lieben Johanna zu folgen. Man findet viel Inspiration rund um Rezepte, Kinderkram, Mode und Lifestyle. Und wie Johanna gerne schreibt "um das Leben eben"!

Mamafreundin

Mamafreundin ist ein  Mamablog von 5 Mamas, 5 Freundinnen und 8 Kindern (bald 9). Die fünf kennen sich schon sehr lange und teilen ihr  Leben miteinander und helfen sich bei Fragen rundum die Kids. 

Da der Blog von fünf Mamis geschrieben wird ist er sehr abwechslungsreich und eigentlich ist für jeden etwas dabei. Von Schwangerschaftsupdates, über Rezepte bis hin zum ganz normalen Familienleben gibt es hier viel zu entdecken. Schaut mal vorbei,ihr werdet bestimmt auch was finden was euch interessiert. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rabenkind & Lausebengel (Sonntag, 11 März 2018 13:35)

    Liebe Lorena,

    Wir freuen uns sehr, uns zu deinen Lieblingsblogs zählen zu dürfen :-)
    Liebe Grüße von
    Anna und Janina