· 

Salzteighasen

Mein erster Versuch Weihnachten Geschenkanhänger aus Salzteig zu basteln war eine Katastrophe. Der Teig klebte höllisch und jegliche Art ihn zu retten half nicht. Aus den Anhängern wurden dann schnell Handabdrücke und der Rest wanderte in den Müll. 

Auf dem Blog von Rabenkindundlausebengel hab ich dann ein neues Rezept für Salzteig gefunden und mich nochmal ran gewagt. 

Die Zutaten für den Salzteig gebt ihr am besten in eine große Schüssel. Anschließend verknetet ihr die Zutaten zu einer Masse. Wenn der Teig nicht mehr an den Händen klebt hat er die richtige Konsistenz. Sollte der Teig noch kleben, gebt ein bisschen mehr Mehl dazu bis ihr die gewünschte Konsistenz erhaltet.  

 

 

 

 

 

Der Teig kann anschließend wie normaler Plätzchenteig ausgerollt werden. Am besten auf einer bemehlten Arbeitsfläche, damit er nicht anpappt. 

Wir haben aus dem ausgerollten Teig kleine Ostereier und Osterhasen ausgestochen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Da wir die Ostereier als Aufhänger nutzen wollen haben wir noch mit einem Schaschlickspieß oben ein Loch ausgestanzt. 

Lasst eurer Kreativität freien Lauf. Ihr könnt formen und ausstechen worauf ihr gerade Lust habt. 

Aufpassen müsst ihr nur bei kleineren Kinder, die gerne Teig naschen.

Dieser Teig ist auf keinen Fall zum Verzehr geeignet!!!

Als nächstes haben wir den Salzteig zum trocknen in den Backofen geschoben. 30 Minuten bei 50°C, 1 Stunde bei 100°C und 1 Stunde bei 150°C. Dabei immer mal wieder die Backofentür öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Je langsamer ihr den Teig trocknen lasst, desto geringer ist die Gefahr für Risse und Blasen im Teig. Bevor wir den Teig bemalt haben, ließen wir ihn noch ein, zwei Tage an der Luft ganz austrocknen. 

Jetzt geht es ans ausmalen. Und da ist der Kreativität wieder keine Grenzen gesetzt. Zunächst habe ich die Eier und Hasen mit weißer Acrylfarbe grundiert. Dann habe ich mich für Perlenmarker zum verzieren entschieden. Zum verzieren könnt ihr aber auch wieder nehmen was ihr möchtet, egal ob Filzstift, Acrylfarbe, Sticker, etc. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0